Start Versicherung

Versicherung

Unbenötigte Versicherungen kündigen

Etwa 1780 Euro geben Deutsche jährlich für Versicherungen aus, im Schnitt für insgesamt sechs Policen. So manche davon ist aber absolut überflüssig. Oder wer...

Riester Rentenversicherung

Die Riester Rente ist seit 2002 eine staatlich geförderte, privat finanzierte Form der Altersvorsorge in Deutschland. Sie ist nach dem Politiker und damaligen Bundesminister...

Risikolebensversicherung

Eine Risikolebensversicherung ist die häufigste Form der Lebensversicherungen. Versicherungsunternehmen bezeichnen sie auch als Todesfall- oder Sterbefallversicherung. Risikolebensversicherung - Was versichert ist Bei der Risikolebensversicherung ist der...

Rürup Rentenversicherung

Unter den staatlich geförderten, privaten Vorsorgemöglichkeiten ist neben dem Riester-Modell die Rüruprente eine seit 2005 in Deutschland existierende Form der Altersvorsorge. Benannt ist sie...

Sterbegeldversicherung

Eine Sterbensgeldversicherung ist eine Lebensversicherung mit einem vergleichsweise geringen Beitrag. Von der Versicherungssumme werden im Todesfall die Beerdigungskosten und andere damit in Zusammenhang stehende...

Berufsunfähigkeitsversicherung

Bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung handelt es sich um einen essenziellen Versicherungsschutz, der insbesondere bei Familien mit einem Alleinverdiener nicht fehlen darf. Doch nicht nur bei...

Kapital-Lebensversicherung

Die Kapitallebensversicherung ist ein Klassiker der Altersvorsorge. Sie ist eine von vielen unterschiedlichen Arten der Lebensversicherung und eine Sparanlage und Todesfallabsicherung zugleich.  Beim Tod...

Rentenversicherung

Private Rentenversicherungen werden sinnvoller, seit der demografische Wandel in Deutschland mit immer mehr älteren Menschen dafür sorgt, dass das Niveau der gesetzlichen Renten sinkt....

Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung gehört zum deutschen Sozialversicherungssystem und ist damit eine Pflichtversicherung. Davon abzugrenzen ist eine privat abgeschlossene Unfallversicherung, die der Versicherte freiwillig wählen...

Wohnmobilversicherung

Wer ein Wohnmobil besitzt, der benötigt eine spezielle Kfz-Versicherung, da für dieses Fahrzeug andere Bestimmungen gelten. Die Wohnmobilversicherung ist eine Pflichtversicherung. Diese kann der...

Neueste Artikel

ayondo Broker Portrait und Vergleich

ayondo wurde als spezielle deutsche Plattform zum Social Trading im Jahre 2009 gegründet. Nach dem Prinzip des Social Tradings oder des sogenannten Copy Tradings...

Betriebsunterbrechungs-Versicherung

Die Betriebsunterbrechungsversicherung ist eine freiwillige Versicherungsform für Gewerbetreibende, die einen umfassenden Leistungskatalog bietet. Kommt es im Zuge eines Sachschadens zu einer Betriebsunterbrechung, schreitet die...

Tradeo Broker Portrait und Vergleich

Der besonders auf das Social Trading spezialisierte Forex- und CFD-Broker Tradeo wurde im Jahre 2011 gegründet und bietet den Handel mit unterschiedlichen Finanzprodukten über...
Forexhandel

Forex Handel und Forex Broker für den Devisenhandel

Der Forex Handel ist der Handel mit Devisen beziehungsweise mit den auf die Kursschwankungen von Devisenpaaren abgeleiteten Derivaten. Dieser letztgenannte Punkt spielt für private...

Garantiefonds als besondere Variante der offenen Fonds

Zahlreiche Anleger nutzen schon seit Jahren die Möglichkeit, ihr Vermögen in offene Fonds zu investieren oder durch den Kauf der Fondsanteile regelmäßig zu sparen....

Risikolebensversicherung

Eine Risikolebensversicherung ist die häufigste Form der Lebensversicherungen. Versicherungsunternehmen bezeichnen sie auch als Todesfall- oder Sterbefallversicherung. Risikolebensversicherung - Was versichert ist Bei der Risikolebensversicherung ist der...

growney Robo-Advisor im Vergleich

Der Marktstart des Robo-Advisors growney datiert auf das Jahr 2016. Somit zählt growney zu den vermutlich jüngsten Robo-Advisors und Spezialisten für Geldanlagen, die es...

Bundesschatzbriefe als sichere Kapitalanlage

Zahlreiche Anleger suchen ganz bewusst nach Geldanlagen, die der Risikoklasse I zuzuordnen sind. Dies bedeutet, dass diese Investments nur mit einem sehr geringen Risiko...