Online-Broker im Vergleich

Bildquelle: Ditty_about_summer / Shutterstock.com

Jeder, der in Aktien oder Wertpapieren investieren möchte, muss die Dienste eines sogenannten Brokers nutzen. Ein Broker übernimmt das Ordnern von Wertpapieren (Aktien, Devisen, Rohstoffe etc.) im Namen des Kunden an Börsen sowie außerbörslichen Handelsplätzen. Dafür erhält der Broker im Gegenzug eine Courtage, eine Gebühr für seine Leistungen. Dazu gibt es noch weitere Gebühren für Geldein- und -Auszahlungen, Monatsgebühren etc.

Das Wertpapierdepot als Grundvoraussetzung für das Handeln

Damit Sie einen Broker online für diese Dienstleistungen in Anspruch nehmen können, benötigen Sie zunächst ein Wertpapierdepot. Dieses Depot bei einem Online-Broker macht es möglich, von überall und zu jeder Zeit Ihre Wertpapiere zu handeln.

Das möglichen Finanzmittel, die handelbar sind, die Absicherung der Gelder als auch die Gebühren der einzelnen Online-Broker unterscheiden sich jedoch ziemlich stark, weshalb ein Online Broker sorgfältig ausgewählt werden sollte.

Online Vergleich von Depotkonten

Im nachfolgenden Vergleich stellen wir die wichtigsten Online Broker im Vergleich dar, speziell was die Kosten/Gebühren angeht.

Detailliere Informationen über jeden Online Broker

Neben dem oben stehenden Kostenvergleich der im Markt agierenden Online Broker, haben wir uns noch detailliert mit den Angeboten der unterschiedlichen Broker auseinandergesetzt. Auf den nächsten Seiten bekommen Sie entsprechend mehr Einblicke in die Angebote und Konditionen eines jeden Brokers.

Online Broker

Binäre Optionen & Social Trading Broker

Die nachfolgenden Broker haben sich auf das Devisentrading bzw. Trading mit Binären Optionen und/oder auch dem Social Trading spezialisiert.

Big Player Online Broker in Deutschland

Großbanken, die neben dem Online Brokerage in einen Depotkonten noch weitere Finanzprodukte anbieten.

Robo-Advisor

Robo-Advisor sind automatisierte Depots zur Geldanlage, die vor allem in ETFs investieren.

TEILEN