fintego Robo-Advisor im Portrait und Vergleich

Das Unternehmen fintego ist ein sogenannter Robo-Advisor. Hierbei handelt es sich um ein spezielles finanzwirtschaftliches Unternehmen, welches die Tätigkeit des traditionellen Finanzberaters oder Brokers digitalisieren und automatisieren möchte.

Unsere Bewertung des fintego Robo-Advisors
  • Angebot
  • Kosten
  • Service
  • Sicherheit
4.5

Kurzfassung

fintego überzeugt und durchweg und vor allem durch seine recht günstige Gebührenstruktur und seiner hohen Sicherheit durch automatische Balacing-Methoden. Das Angebot von Apps und Spar- und Auszahlungsplänen ist sehr gut. Fünf unterschiedliche Anlagestrategien bilden gut die gebräuchlichen Risikoprofile ab. Service ist zwar verfügbar, über die limitierten Kommunikationskanäle aber nicht ideal.

Wer steckt hinter fintego?

Hinter dem recht bekannten fintego Managed Depot des Robo-Advisors steht als Betreibergesellschaft die European Bank for Financial Services GmbH (ebase®), welche wiederum ein Unternehmen der comdirect Gruppe bildet. ebase ist für die Depotführung und Kontoverwaltung der Kunden von fintego zuständig. ebase gilt als eine der führenden Direktbanken im Segment B2B und verwaltet derzeit ein Kundenvermögen von annähernd 27 Milliarden Euro. Betreut werden 1 Million Kunden.

Das Unternehmen fintego agiert gemäß deutscher Rechtsprechung als Finanzanlagenvermittler, beziehungsweise als Vermögensverwalter. Damit unterliegt fintego dem § 34f der Gewerbeordnung (GewO), beziehungsweise dem § 34h der Gewerbeordnung.

Die ebase unterliegt als deutsches Kreditinstitut überdies der Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Der Geschäftssitz des Unternehmens befindet sich in Aschheim.

zur Fintego Webseite

Die 5 Top Argumente für fintego

  • es werden optimierte Anlagestrategien in ETFs inklusive automatisierter Anpassungen und Rebalancings angeboten
  • das Preismodell gilt als attraktiv, da es geringe Einstiegssummen und günstige Anlageverwaltungsentgelte beinhaltet
  • es wird der umfassende Komplettservice einer konventionellen Vermögensverwaltung geboten
  • hohe Transparenz bezüglich der Wertentwicklung des investierten Kapitals ist selbstverständlich
  • eine enorme Flexibilität wird jeweils über einen individuellen Online-Zugang erzielt.

Das fintego Managed Depot

fintego verfolgt das Ziel, zukunftsfähige Geldanlagen am Finanzmarkt zu etablieren. Hierzu möchte das Unternehmen jedoch insbesondere die Digitalisierung von Anlagestrategien pushen.

Das fintego Managed Depot gilt als eine standardisierte fondsgebundene onlinebasierte Vermögensverwaltung, welche sich insbesondere auf ETF-Muster-Fondsportfolios spezialisiert hat. Die Basis des fintego Managed Depots bilden ETF-Fondsportfolios. Hierbei kann der Trader jeweils in 5 unterschiedliche Anlagestrategien investieren.

5 unterschiedliche Anlagestrategien möglich

Wie andere Robo-Advisors auch, so bietet fintego den Tradern jeweils unterschiedlichste Anlagestrategien in Bezug auf die individuelle Risikobereitschaft an.

Hierbei lässt sich zwischen insgesamt 5 unterschiedlichen Anlagestrategien unterscheiden:

  • konservative Investments
  • Streu-Anlagen
  • offensive Anlagestrategien
  • aggressive Anlagestrategien
  • stabile Anlagen.

Das Besondere am modernen fintego Managed Depot ist dabei jedoch die Tatsache, dass die optimierten Anlagestrategien in ETFs mit jeweils automatisierten Anpassungen und sogenannten Rebalancings angeboten werden können. Der Service beinhaltet beim fintego Managed Depot außerdem die tägliche Überwachung der jeweiligen Verlustschwellen und ein ausführliches halbjährliches Reporting, welches dem betreffenden Trader explizit zur Verfügung gestellt wird.

Gemäß der jeweils favorisierten Anlagestrategie eines Traders werden die ETFs in den 5 eingangs bereits genannten Anlageklassen abgebildet. Zusammensetzung und Anpassung eines solchen Muster-Fondsportfolios werden bei allen Anlegern und Anlagestrategien in gleicher Art und Weise umgesetzt.

Täglich prüfen die Experten von fintego die Zusammensetzung und die Gewichtung innerhalb eines solchen Muster-Fondsportfolios und nehmen, sofern erforderlich, jeweils das Rebalancing vor. Einen besonderen Kontrollmechanismus bildet dabei jeweils auch die Verlustschwellenüberwachung. Je nach der jeweils favorisierten Anlagestrategie fällt auch die Verlustschwellendefinition unterschiedlich und höchst individuell aus. Wird in einem fintego Managed Depot eine solche individuell definierte Verlustschwelle überschritten, so erhält der betroffene Trader taggleich eine entsprechende Benachrichtigung darüber in sein Online-Postfach bei fintego zugestellt.

zur Fintego Webseite

Die Handelsplattform von fintego

Die Handelsplattform des modernen Robo-Advisors fintego ist ein rein onlinebasiertes Muster-Fondsportfolio, welches sich wiederum in 5 unterschiedliche Anlagestrategien unterteilen lässt.

Der Handel erfolgt dabei vollkommen automatisiert und gemäß der individuellen Handelsstrategie oder Anlagestrategie, welche der Trader gleich zu Beginn der Depoteröffnung bei fintego verbindlich definiert. Mit der Entscheidung für eine bestimmte, auf der Handelsplattform des Robo-Advisors fintego verfügbare Anlagestrategie, entscheidet sich der Trader dann auch gleich automatisch für ein Muster-Fondsportfolio, in welches sein Anlagebetrag durch fintego investiert wird.

Anpassungen am Muster-Fondsportfolio sind selbstverständlich auch noch im Nachhinein auf automatisierte Art und Weise jederzeit möglich. Hierbei wird dann entweder die Gewichtung innerhalb des Muster-Fondsdepots verändert oder es kommt zur Neuaufnahme oder zur Herausnahme eines oder mehrerer Fonds aus dem Musterportfolio. Der Trader selbst hat allerdings keinen Einfluss auf die Vornahme der automatisiert ablaufenden Anpassungen von Gewichtung oder Zusammensetzung seines Muster-Fondsportfolios.

Gebührenstruktur und Konditionen von fintego

Das fintego Managed Depot ist bekannt dafür, dass der Trader hier sowohl kostengünstig, wie auch einfach und simpel sein Geld anlegen kann. Hierbei sind grundsätzlich Einmal-Einzahlungen, aber auch Sparpläne möglich. Der Trader zahlt lediglich ein prozentuales und stets volumenabhängiges Anlageverwaltungsentgelt.

Bei einem Anlagevolumen unterhalb von 10.000 Euro zahlt der Anleger oder Trader einmalig jährlich 0,95 % der Anlagesumme, wobei die Umsatzsteuer bereits inkludiert ist. Ab einer Anlagesumme oberhalb von 10.000 Euro werden jährliche Gebühren in Höhe von 0,75 % fällig. Ab einer Anlagesumme von 50.000 Euro werden dem Trader jährliche Gebühren in Höhe von 0,45 % durch fintego in Rechnung gestellt.

Die Eröffnung eines fintego Managed Depots ist ab einer Erstanlagesumme von jeweils 2.500 Euro oder ab einem Sparplan mit monatlichen Einzahlungen von 50 Euro möglich. Ab einem Depotwertbestand von 5.000 Euro kann der Anleger bei fintego einen Auszahlungsplan ab 150 Euro monatlich einrichten.

Weiterbildungsmaßnahmen beim Robo-Advisor fintego

Auf der Homepage des Robo-Advisors fintego finden sich unterschiedliche Weiterbildungsmöglichkeiten für interessierte Anleger. Diese Weiterbildungsmaßnahmen beinhalten zum Beispiel:

  • Videos
  • ETF-Wissen
  • FAQs
  • ein Glossar.

Das ETF-Wissen auf der Homepage von fintego ist inhaltlich gegliedert und somit gut strukturiert. Hier werden zum Beispiel Fragen und Problemstellungen thematisiert, wie:

  • Was sind ETFs und wie funktionieren diese überhaupt?
  • Welches sind die Vorteile eines ETF-Portfolios?
  • Welches sind die Risiken einer Geldanlage in ETFs?
  • Welche besonderen Risiken gibt es bei börsengehandelten Indexfonds, den Exchange Traded Funds (ETFs)?
  • Was unterscheidet ETFs von aktiv gemanagten Investmentfonds?
  • Wie sicher sind ETFs überhaupt?
zur Fintego Webseite

Die Regulierung und die Absicherung der Kundengelder

Die ebase® als Muttergesellschaft von fintego unterliegt der Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Das Unternehmen fintego selbst unterliegt, wie eingangs bereits dargestellt, der Regulierung und Beaufsichtigung sowie der Erlaubnispflicht gemäß § 34 Gewerbeordnung (GewO) durch die regional zuständige Industrie- und Handelskammer (IHK). Ebenso fungiert im Falle von fintego die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main als Aufsichts- und Regulierungsbehörde.

Das Unternehmen fintego ist als Robo-Advisor einer gesetzlichen und zusätzlich einer freiwilligen Einlagensicherung angeschlossen. Als gesetzliche Einlagensicherung greift die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) bis zu einer Einlagenhöhe von 100.000 Euro und bis zu 90 % oder maximal 20.000 Euro der Verbindlichkeiten aus Wertpapiergeschäften.

Die freiwillige Einlagensicherung in Gestalt des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. umfasst sämtliche Guthaben von Privatpersonen und Unternehmen als Sicht-, Termin- und Spareinlagen sowie als Sparbriefe.

Die Depotkonto-Eröffnung bei fintego

Die Depoteröffnung ist bei fintego ganz einfach und bequem online und über die Website des Robo-Advisors möglich. Ein Demokonto ist bei fintego nicht bekannt. Ebenso sind Bonuszahlungen für Neukunden nicht bekannt.

Der Kundenservice bei fintego

Der Kundenservice von fintego kann von Montag bis Freitag, jeweils von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr, erreicht werden. Ebenso kann der Support jedoch via Fax und per klassischer E-Mail-Anfrage kontaktiert werden.

Die Webseite von fintego

Die Webseite des Robo-Advisors fintego erweist sich als professionell und gut strukturiert sowie von hoher Usability. Insbesondere die Prozedur der Depoteröffnung ist simpel und selbsterklärend, so dass sich auch Anfänger und wenig internetaffine Personen schnell und sicher zurechtfinden können.

Die Auszeichnungen des Robo-Advisors fintego

Der Robo-Advisor fintego wurde 2016 durch BankingCheck.de als Online-Broker mit „sehr gut“ bewertet. Ebenfalls erhielt fintego den „ETPAWARD 2016“.

Fazit zu fintego als Robo-Advistor

Die Einfachheit und Kundenorientierung überzeugen beim Robo-Advisor fintego ganz besonders. Gemäß den Prämissen eines Traders wird dessen Anlagestrategie durch den Robo-Advisor automatisch eingestellt und dann auch konsequent durchgehalten inklusive notwendiger Balacing-Ausgleichsmechanismen. Trading ist so ohne größeres Vorwissen einfach möglich.

zur Fintego Webseite
Ähnliche Artikel
Wer den Silberpreis handeln möchte, kann das in Form von physischem Silber (Münzen und Barren),
Muss ein Trader Broker werden, um mit binären Optionen Geld zu verdienen? Während Banken den
Penny Stocks sind Aktien, die entweder unter einem Euro oder unter fünf US-Dollar notieren. Da